Die Seite wird im Moment überarbeitet.

Corona begleitet uns auch in Zukunft 
und gehört bald zur Normalität

  • Erarbeiten Sie neue, angepasste Maßnahmen zur Unternehmenssicherung

In den letzten Monaten wurden verschiedenste Probleme und Negativentwicklungen häufig auf die Auswirkungen von COVID-19 zurückgeführt. Obwohl dies für viele Unternehmen und Branchen zutrifft, müssen sich die Unternehmen und Unternehmer unbedingt jetzt wieder der aktiven Zukunftssicherung widmen.

Die vielfältigen Zuschüsse der Regierung, aus der Bazooka von Herrn Scholz und Herrn Altmaier, waren zu Anfang der Pandemie sicherlich zum Teil richtig, sie können aber auf Dauer nicht aufrechterhalten werden.

Trotz Pandemie gibt es wichtige Fragen und Themenkomplexe denen sich die Unternehmen nicht entziehen können? Was könnte einem Unternehmer, der sich um den Fortbestand seines Lebenswerkes verstärkt Gedanken macht, geraten werden?

Es müssen Strategien und Geschäftsprozesse entwickelt werden, die in gewissem Maße „Corona-resistent“ sind.

Um es auf den Punkt zu bringen: Überprüfen Sie Ihr Geschäftsmodell und die zugehörigen Geschäftsprozesse. Vielleicht müssen diese zum Teil angepasst werden.

Die  grundsätzlichen Themen und Fragen kennen wir alle schon aus der Zeit vor COVID 19: (nachfolgend einige Beispiele)

  • Haben sich die Anforderungen der Märkte / Kunden verändert?
  • Ist unsere Produkt-und Leistungskompetenz marktadäquat?
  • Bietet unsere Markt- und Wettbewerbsposition nachhaltige Sicherheit?
  • Effizienz Ihrer Geschäftsprozesse?
  • Schnelligkeit Ihrer Geschäftsprozesse?
  • Skills ihrer Mitarbeiter?
  • Finanzielle Solidität?
Erarbeiten Sie die Antworten für Ihr Unternehmen und definieren Sie die notwendigen Maßnahmen um die Zukunft Ihres Unternehmens unter neuen Rahmenbedingungen nachhaltig abzusichern.
Wir bieten Ihnen professionelle Unterstützung bei dieser anspruchsvollen Herausforderung

Mit freundlichen Grüßen

Manfred J. Merget
Mail: info@mjm-partner.de
Mobil: 0172-651 6804